Eins

Ich wollte von der Liebe schreiben,

aber mir fehlen die Worte.


Ich wollte von dir schreiben,

aber du bist wie der Wind.


Wollte von mir schreiben,

aber ich bin wie die Wolken,

die du durcheinander wirbelst.


Ich werde weiterziehen und du wirst in andere Richtungen blasen.

Du wirst nie meins sein und ich nie deins.

Aber unser Himmel,

wird für immer der gleiche sein.

 

 

12.4.11 00:25

Letzte Einträge: der rote mond

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


morgain (12.4.11 11:54)
Ich wollte mich an meinem Bild festhalten,
mich verhalten
...
aber ich bin wie die Wolken.

Je mehr ich mich auflöse,
desto heller scheint das Licht,

werde ich EINS
mit diesem Himmel

so wie du.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen